Endokrinologie
 
 

Endokrinologie

Endokrinologische Erkrankungen umfassen Erkrankungen von

  • Schilddrüsen,
  • Nebenschilddrüse,
  • Nebenniere,
  • Hirnanhangsdrüse (Hypophyse),
  • Erkrankungen des Knochenstoffwechsels (Osteoporose).

Im Marienkrankenhaus diese Erkrankungen mit langjähriger Expertise diagnostiziert und behandelt.

Im Rahmen der Diagnostik erfolgt neben speziellen Hormonuntersuchungen im endokrinologischen Labor die Ultraschalldiagnostik der betroffenen Organe und in Kooperation mit der am Haus ansässigen Praxis Dr. Wolkewitz die erforderliche nuklearmedizinische Diagnostik im Form von Szintigrammen und die bildgebende Diagnostik als Computertomographie oder Kernspintomographie. Knochendichtemessungen werden ebenfalls in Kooperation mit der Praxis Dr. Wolkewitz durchgeführt.

Eine Spezialsprechstunde Andrologie (Männersprechstunde) wird für Männer mit altersbedingtem oder verfrühtem Hormonmangel angeboten. Betroffenen Männern steht neben der endokrinologischen Expertise ein umfangreiches Präventivmedizinprogramm zur Verfügung.

Die Vorsorgung von Patienten mit Diabetes mellitus erfolgt durch die eigenständige Fachabteilung Diabetologie – Angiologie (Chefarzt Dr. S. Morbach) am Haus.

Chirurgische Behandlungsmöglichkeiten:

Die Abteilung für Allgemeinchirurgie im Hause ist ein hochkompetenter Partner für die operative Behandlung der hormonbildenden Organe, insbesondere für die Schilddrüsenchirurgie.

» Weiter

» Kontakt

Neuigkeiten

Aktuelle Termine und Themen mehr

Auszeichnungen

Mehr Informationen erhalten Sie hier.


Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Kontakt

Sprechen Sie uns an!

Eine Übersicht der wichtigsten Ansprechpartner im Marienkrankenhaus Soest finden Sie

hier

 

Haben Sie Anregungen
Lob oder Kritik? Wir nehmen Ihre Rückmeldung gern entgegen.

hier

Besuchen Sie uns auf Facebook.