Infektiologie
 
 

Infektiologie

Im infektiologischen Schwerpunkt werden Patienten mit Bakteriämie (Bakterien im Blutkreislauf) und Sepsis (Blutvergiftung) behandelt.

Unter Ihnen befinden sich auch Patienten mit schweren Infektionen bei Tumorerkrankungen, mit Endokarditis (Entzündung der Herzbinnenhaut und Herzklappen) und Patienten mit Hirnhautentzündung. Durch die moderne internistische Intensivstation ist auch bei komplizierten Krankheitsverläufen eine kompetente Behandlung sichergestellt.

Bei der Therapie von Viruserkrankungen reicht das Spektrum von komplizierten grippalen Infekten bis zu Patienten mit virusbedingter Immunschwäche (HIV-Infektion). Patienten mit erworbener Immunschwäche können auch ambulant in einer Spezialsprechstunde behandelt werden.

Zunehmend werden Patienten mit Tropenerkrankungen, die während des Urlaubs oder während eines Arbeitsaufenthaltes erworben wurden, behandelt. Häufigstes Krankheitsbild ist die nicht selten komplizierte Malaria.

Infektionen der ableitenden Harnwege werden in enger Zusammenarbeit mit dem am Ort ansässigen urologischen und nephrologischen Praxen behandelt.

» Weiter

» Kontakt

Neuigkeiten

Aktuelle Termine und Themen mehr

Auszeichnungen

Mehr Informationen erhalten Sie hier.


Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Kontakt

Sprechen Sie uns an!

Eine Übersicht der wichtigsten Ansprechpartner im Marienkrankenhaus Soest finden Sie

hier

 

Haben Sie Anregungen
Lob oder Kritik? Wir nehmen Ihre Rückmeldung gern entgegen.

hier

Besuchen Sie uns auf Facebook.