Diagnostik
 
 

Diagnostik

Aktuelle medizinische Standards
Diagnostik und die konservative Therapie können am Marienkrankenhaus mit Unterstützung modernster Medizintechnik und orientiert an aktuellsten medizinischen Standards angeboten werden.

Lungenfunktionsanalyse
Eine ausführliche Lungenfunktionsanalyse gehört in der Abteilung zum Arbeitsalltag. Dazu gehören Schleimhautprovokationstests der Nase und der Bronchien, der Messung der Durchlässigkeit der Lungenbläschen für die Atemgase (Diffusionskapazität) , der Atemkraft und die Blutgasanalyse (der prozentualen Verteilung der gasförmigen Bestandteile im Blut).

Belastungsuntersuchung
Eine Belastungsuntersuchung, entweder mit einem Fahrrad oder auf einem Laufband (Spiroergometrie) wird zur Abgrenzung einer durch eine Lungen- oder Herzkrankheit ausgelösten Luftnot sowie zur Vorbereitung einer Operation durchgeführt.

Allergologische Diagnostik
Allergische Erkrankungen der Atemwege stellen einen weiteren Schwerpunkt der Abteilung dar. Die allergologische Diagnostik erfolgt in Haut- und Provokationstestungen. Die Abteilung führt so genannte Hyposensibilisierungen bei Bedarf auch stationär durch - zum Beispiel bei Insektengiftallergie. Ergänzend zu diesem Schwerpunkt betreut das Fachpersonal des Marienkrankenhauses die im Umkreis von etwa 100 Kilometern einzige Pollenfalle.

Spiegelung der Atmungsorgane (Bronchoskopie)
Die Diagnostik umfasst die Spiegelung der Atmungsorgane in flexibler wie auch starrer Technik sowie in lokaler oder allgemeiner Anästhesie.

Innerhalb der Spiegelung wenden wir moderne, möglichst schonende Verfahren an. Dazu zählen:

  • die Argonkoagulation (Blutstillung mittels eines ionisierten Gases, welches kontaktfrei auf das Gewebe aufgebracht wird)
  • die Thermokoagulation (Blutstillung durch Kälte)
  • die Implantation von Stents (künstliche Stütze im Bereich der Luftröhre und der großen Bronchien)

Mit der modernen Spiegelungstechnik ist auch die Lymphknotendiagnostik des Mediastinums (Mittelfellraumes) möglich.

Diagnostische Verfahren

  • Ausführliche Lungenfunktionsanalyse (Ganzkörperplethysmographie) einschließlich nasaler und bronchialer Provokationstestungen
  • Messung der Diffusionskapazität
  • Blutgasanalyse
  • Messung des Atemantriebs und der Atemmuskulatur
  • Spiroergometrie (stufenweise ansteigender Belastungstest am Laufband oder auf dem Ergometer)
  • Bronchoskopie (Spiegelung der Bronchien) in Lokalanästhesie und in Allgemeinnarkose, auch interventionell (Fremdkörperentfernung, Blutstillung) einschließlich Lavage ("Luftröhrenspülung"), Lungenbiopsie (Gewebeentnahme aus der Lunge) und Lymphknotenpunktion im Mediastinum
  • Thorakoskopie (Spiegelung des Brustraums) und Mediastinoskopie (endoskopische Methode zur Untersuchung des Mediastinums/Mittelfellraums) in Kooperation mit der Abteilung für Thoraxchirurgie  
  • Sonographie am Thorax einschließlich diagnostischer und therapeutischer Punktion
  • Schlaflabor mit Apnoe-Screening und stationärer Polysomnographie (Aufzeichnung einer Vielzahl von Körpersignalen während des Schlafes), Vigilanztestungen (Aufmerksamkeitstests)
  • Ausführliche allergologische Diagnostik an Haut, Nase und Bronchialsystem

» Weiter

» Kontakt

Neuigkeiten

Aktuelle Termine und Themen mehr

Auszeichnungen

Mehr Informationen erhalten Sie hier.


Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Pollenflug

Die Pollen fliegen wieder!
Die aktuelle Auswertung der Pollenfalle am Marienkrankenhaus Soest finden Sie 

hier

Kontakt

Sprechen Sie uns an!

Eine Übersicht der wichtigsten Ansprechpartner im Marienkrankenhaus Soest finden Sie

hier

 

Haben Sie Anregungen
Lob oder Kritik? Wir nehmen Ihre Rückmeldung gern entgegen.

hier

Besuchen Sie uns auf Facebook.