Pflegemodell
 
 
Pflege | Pflegemodell | 

Pflegemodell

In unserem Krankenhaus orientieren wir uns am Pflegemodell von Nancy Roper  Die Pflegewissenschafterin hat ihre Pflegetheorie in dem 1980 erschienenen Werk „The Elements of Nursing“ veröffentlicht. Im deutschsprachigen Raum wurde das Modell von Schwester  Liliane Jüchli weiterentwickelt.

Es fordert uns auf, Beziehungen aktiv zu gestalten und die wichtige persönliche Beziehung von Mensch zu Mensch zu schaffen und kontinuierlich zu pflegen.
Das Modell von Nancy Roper wird auch „Das Modell des Lebens“ genannt.

Die Pflege orientiert sich an den grundlegenden Bedürfnisse des Menschen. Diese Grundbedürfnisse gehen  aus von den physiologischen Notwendigkeiten des Menschseins wie Essen, Trinken, Schlafen usw. die wiederum die Grundlage für eine Bedürfnishierarchie bilden.
A.H.Maslow hat diese Hierarchie der menschlichen Bedürfnissen mit ihren unterschiedlichen Seiensebenen entwickelt und formuliert. Ausgehend von dieser Vorlage hat Nancy Roper neben W.Henderson einen Leitfaden für die Krankenpflege entwickelt. Sie greift die von Maslow formulierten Grundbedürfnisse auf und bezeichnet  sie als Lebensaktivitäten (ATLs'- Aktivitäten des täglichen Lebens). Dieses Modell der Lebensaktivitäten besteht bei Nancy Roper aus zwölf Punkten, die aufeinander aufbauen und sich ergänzen.

Neuigkeiten

Aktuelle Termine und Themen mehr

Auszeichnungen

Mehr Informationen erhalten Sie hier.


Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Pollenflug

Die Pollen fliegen wieder!
Die aktuelle Auswertung der Pollenfalle am Marienkrankenhaus Soest finden Sie 

hier

Kontakt

Sprechen Sie uns an!

Eine Übersicht der wichtigsten Ansprechpartner im Marienkrankenhaus Soest finden Sie

hier

 

Haben Sie Anregungen
Lob oder Kritik? Wir nehmen Ihre Rückmeldung gern entgegen.

hier

Besuchen Sie uns auf Facebook.